In der Dokumentation werden Ereignisse aus dem Jahr „1821“, die ausgehend in Kalamata stattgefunden haben, dramatisiert.

Das digitale Angebot lässt die Revolution von 1821 mit verschiedenen Geschichten, zahlreichen Bildern interaktiv und mit interessanten Informationen wieder zum Leben erwachen.

In der Stadt Kalamata finden zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt und alle sind herzlich eingeladen teilzunehmen.

Gesetzliche Namensgebung „Kalamata 1821“. Die Stadt im Zeitgeist von 1821 mit kulinarischen Köstlichkeiten, Musik, Tanz und Schauspiel neu entdecken und erkunden.

Kalamata 1821: Wege zur Freiheit 

Eine moderne Reise ins Jahr 1821 

Im Juni 2018 beginnt eine Reise in die Vergangenheit, die zeigen soll wie die geschichtliche Verbundenheit, die Kultur und die gesellschaftlichen Grundlagen des Jahres 1821, zur Befreiung Kalamatas am 23. März 1821, beigetragen haben. Auf den Spuren der Befreiung, durch die Geschichte und Kultur lernen wir die Gebiete um Kalamata, von den Dörfern in den Bergen bis den Küstenorten, neu kennen,  die Helden der Revolution, aber auch die Traditionen die heute wieder aufleben. 

Die Wege der Freiheit hatten ihren Ursprung in der Hauptstadt von Messinia, und von dort wurde die Flamme der Revolution im März 1821, zur Wiedergeburt der griechischen Kultur, entfacht. 

“Kalamata 1821”, Wege zur Freiheit, wird im Rahmen eines europäischen Programmes “Wettbewerb, Geschäftssinn und Innovation” des Ministeriums für Wirtschaft und Entwicklung für öffentliche Unternehmen und Organisationen unterstützt. Hier wurde diese Veranstaltung vom wissenschaftlichen Verband der Universität Peloponnese, der Firma VIEMASTER Films A.E. und des stadteigenen Unternehmens “ΦΑΡΙΣ” als das innovativste Programm im Bereich der Kultur ausgezeichnet.

 

 

 

Gesponsort von der Europäischen Gemeinschaft und der griechischen Regierung gebunden an die Veranstaltung “Erkunden -Entwickeln-Innovativ Sein".

“Χρέος έχεις και μπορείς [...] να γίνεις ήρωας. Αγάπα τον κίνδυνο. [...] Ποιο δρόμο να πάρεις; Τον πιο κακοτράχαλον ανήφορο."

Απόσπασμα από την Ασκητική του Νίκου Καζαντζάκη

Epanastasi_1821Χ.jpg

Treten Sie mit uns in Kontakt für weitere Fragen und Informationen über das Programm “Kalamata 1821: Wege der Freiheit“ 

Altes Militärlager, Kalamata, 241 00

(0030) 27210 65130

  • Instagram

ΕΠΙΚΟΙΝΩΝΙΑ

  Forschung Gemeinschaft

Medien-Sponsoring